Blog

Yoga Beginners – Yoga für Einsteiger

Das Wort Yoga heißt so viel wie Einheit, Harmonie & Verbindung. Yoga ist ein System für die ganzheitliche Entwicklung eines Menschen, es ist ein Übungssystem, eine Praxis. Yoga ist aber auch eine Lebensphilosophie: Lebe in Harmonie mit dir selbst, mit deinen Mitmenschen & deiner Umwelt. Entfalte deine Fähigkeiten und Talente. Finde dich.

Auch wenn es kaum zu glauben ist, es gibt immer noch sehr viele Menschen, die weder Yoga noch Meditation praktizieren. Das ist wirklich sehr schade. Denn jeder, der Yoga praktiziert, wird auf kurz oder lang positive Veränderungen an sich und seiner Umwelt bemerken. Nicht nur körperlich, sondern auch psychisch. Nicht nur grob, sondern feinstofflich. Es wirkt als, wenn automatisierte Hintergrundprozesse einfach in Gang gesetzt werden.

#Magic

Viele meiner Kundinnen sagen am Anfang zu Yoga, oh nein, das kann ich nicht, ist mir zu schwer, aber das stimmt absolut nicht. Es gibt mittlerweile viele unterschiedliche Yogarichtungen und je nach Belieben, wirst auch du eine Richtung für dich entdecken. „Yoga Beginners“ – ist ein sanfter Einsteiger Kurs den du für dich, deine Familie und Freunde, oder Arbeitskollegen buchen kannst. Es ist eine einfache und beginnende Yoga Praxis, die du unterschiedlich erweitern solltest. Der Kurs wird ganzheitlich angeboten. Denn wir lieben das Spiel, mit unserer Körperin, den Sinnen und mit Naturelementen.

Kleine Gruppen machen das ganze noch attraktiver und privater. So kannst du dich fallen lassen und fragen, wann immer dir eine Frage, auf den Lippen brennt. Sanfte Bewegungen, entspannte Übungen werden dir helfen, dich einzufinden.

Neu: Kinderyoga & Mama-Kind Yoga. – Fragen dazu unter info@vita-spirit.de, direkt an Vita-Spirit. Worum geht es beim Yoga? Yoga ist eine indische philosophische Theorie, die aus verschiedenen mentalen und körperlichen Übungen besteht. Die Wurzeln des Yoga liegen in Indien und reichen mehr als 6.000 Jahre zurück. Yoga kann als ein spiritueller Weg betrachtet werden, der zu einem höheren spirituellen Stadion führt. Heutzutage wird Yoga häufig als Entspannungs- und Fitness-Technik praktiziert.

Eine Reihe von körperlichen Übungen und Figuren, Atemübungen und Meditation zielen darauf ab, Stress abzubauen, sich zu entspannen und die Koordination und Beweglichkeit des Körpers zu verbessern.

Yoga bedeutet unter anderem „Einheit“ und bezieht sich auf die Interaktion von Körper, Geist und Seele. Yoga ist eine der sechs klassischen Schulen der indischen Philosophie und bedeutet: Wir trainieren unseren Körper ganzheitlich! Ein großer Vorteil von Yoga ist, dass Sie durch regelmäßiges Üben ein starkes körperliches und mentales Gleichgewicht erhalten. Wenn Sie zweimal am Tag üben, werden Sie sich bald erstaunlich gut und glücklich fühlen!

Diese Balance und Kraft sind nicht nur wichtig, um Verletzungen oder Krankheiten vorzubeugen, sondern auch, um das vorhandene Körpergefühl, die körperliche und geistige Fitness sowie die eigene Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Yoga und Gesundheit – Yogaübungen verbessern • Flexibilität und Beweglichkeit • Gemeinsame Mobilisierung & Kraft der Muskeln • Balance & Koordination • Haltung & Korrektur von Fehlhaltungen • Ausdauer & stabiler Kreislauf • Entwicklung von „Leichtigkeit“ und freiem Energiefluss • Höhere Effizienz und Rekonvaleszenz (schnellere Erholung) • Erhöhte Konzentrationsfähigkeit & Entschlossenheit • Kontrolle der Atmung und höhere Lungenkapazität alle Eigenschaften, die dir helfen, um dich den Wellen des Ozeans zu stellen.

Das Wunderbare an Yoga ist, dass sofort nach den ersten Sitzungen die positiven Auswirkungen zu spüren sind und es egal ist, auf welcher Ebene du die Übungen durchführst. Es spielt keine Rolle, wie flexibel du bist und ob du die schwierigen Yoga-Figuren nicht perfekt gemacht hast. Du wirst sofort die Glückseligkeit spüren, die Bewegungen und Figuren zu erlernen und sie nach und nach perfektionieren!

Yoga-Typen: Die häufigsten Yoga-Arten sind: • Hatha Yoga • Ashtanga Yoga • Kundalini Yoga • Yin Yoga • Vinyasa Yoga • Aerial Yoga (Tuchyoga) • Acrobatik Yoga (acroyoga). Es gibt weitere Yoga-Arten, wie die hier aufgeführten, die sich teilweise überschneiden oder fließende Übergänge haben. Idealerweise betrachtet man Yoga ganzheitlich, führe die Übungen aller Arten von Yoga durch und sorge für eine ausgewogene Entwicklung von Körper, Geist und Seele.

Gib deinem Leben Bewegung und eine neue Richtung. Das Team von Vita-Spirit unterstützt dich dabei auf eine liebevolle und forschende Art. Hast du Fragen? Bitte nutze das Kontaktformular auf unserer Seite. Bleib schön gesund!

Liebe Grüße Madeleine