Gesundheit

Unsere Gesundheit ist das Wichtigste, dass wir haben und darum sollten wir uns stets um unser Wohlbefinden auf allen genannten Ebenen kümmern. Dabei ist es von Mensch zu Mensch unterschiedlich, wann wir uns gesund oder krank fühlen. Damit Sie sich um Ihre Gesundheit kümmern können, ist es wichtig zu wissen, was überhaupt Einfluss auf Ihre Gesundheit hat, denn da gibt es viele verschiedene Faktoren. Manche von ihnen können wir beeinflussen, andere wiederum nicht.

Schönheit

Schönheit liegt im Auge des Betrachters! Jede Zeit, jeder Mensch und jedes Lebewesen besitzt seine eigene Schönheit. Doch von Zeit zu Zeit benötigt unser Körper und unsere Haut intensive Pflege - gegen Alterserscheinungen, Stress unreine Haut oder einfach nur zum Wohlfühlen.

Spiritualität

Spirit führt Sie zurück an Ihre Wurzeln! Es lässt Ihre Seele Heilen und Ihren Kern erstrahlen. Sind Sie, dass was Sie sein wollen? Oder sind Sie was Sie sollten und mussten? Energie steckt in allem - Alles Lebt! Alle Energie und alle Schwingungen sind Messbar, es befähigt Menschen mit erhöhter und positiver Energie andere Menschen mit niedrigerer Energie oder blockierten Chakren zu heilen oder auf einen positiven und gesünderen Weg zu schicken.

Das Paradies ist kein Ort, wo man hingeht,
sondern ein Bewusstseins-Zustand.

Der Körper folgt immer dem Geist und nur so wirst du ein zufriedenes und glückliches Leben führen, indem du beginnst in dir zu forschen und an dir zu arbeiten, anstatt im außen zu suchen.

Love, Peace & Harmony!
- Madeleine Wirth

Körper, Energie, Qualität & Spirit

Nachhaltigkeit, Qualität und die grundlegenden Unternehmenswerte Spirit bilden die Grundlage für unsere Vision.

Nachhaltigkeit heißt: Unser Unternehmen übernimmt Verantwortung für Umwelt, Gesellschaft und Mitarbeiter. Der Schlüssel dazu ist Gesundheit für Körper-Seele-Geist und perfekt abgestimmte Produkte und Lösungen.

Die Bedürfnisse, Erwartungen und Wünsche unserer Kunden haben einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung unserer Produkte – und auf hohe Qualitätsstandards. Deshalb erarbeiten wir auch individuelle Konzepte für unsere Kunden und nutzen möglichst nur Natur und vegan Produkte.

Jeder Körper und jede Seele ist einzigartig und genau so arbeiten wir - immer individuell und abgestimmt auf jede einzelne Person. Denn was für den einen gut ist, ist für den anderen vielleicht unangenehm. Wir nehmen uns Zeit für Sie, ihn und jedes Lebewesen.



Das Paradies ist kein Ort,
sondern der Zustand des Geistes.
Und wenn Ihr Geist gesund ist, dann wird es Ihrem Körper auch sehr viel besser gehen.
Denn der Körper folgt dem Geist.

Geht es Ihnen innerlich gut, werden Sie die Veränderung im außen merken.
Nutzen Sie mal alle Ihre Sinne - Riechen, Schmecken, Fühlen, Sehen, Hören, bewusst leben, Intuition nutzen.

1. Der Tastsinn

Das physische Organ des Tastsinns sind die verschiedenen Tastrezeptoren der Haut. Der Tastsinn vermittelt uns unser inneres Selbsterleben an der Körpergrenze durch Berührung. Wohlgefühl und Geborgenheit durch zärtlichen Körperkontakt werden damit wahrgenommen. Als kindliche Erfahrung entwickelt sich so Urvertrauen oder Existenzvertrauen. Hier macht der Mensch die Erfahrung: Loslassen-Können ist genauso wichtig wie auf den Arm nehmen. Was diesen Sinn stört sind Berührungen oder Übergriffe ohne Respekt vor der seelisch-leiblichen Integrität des Menschen, Alleingelassen fühlen oder Überfürsorge; ausschließlich äußere Versorgung (Absicherung), ohne wirkliche innere Annahme der Person. All diese Aspekte lassen sich sowohl auf kindliches Erleben, als auch auf (Liebes-)Beziehungen übertragen.

2. Der Gleichgewichtssinn

Der physische Sitz des Gleichgewichtssinns ist das Vestibularorgan im Innenohr und das Gleichgewichtszentrum im Kleinhirn. Dieser Sinn dient zur Feststellung der Körperhaltung und Orientierung im Raum. Rudolf Steiner hält den Gleichgewichtssinn für sehr bedeutend für die Entwicklung von mathematischer Begabung. Orientierungssicherheit im Raum führt zu Ausgeglichenheit, dem Finden von Ruhepunkten und bildet die Grundlage für ein stabiles Selbstvertrauen, das innere Gleichgewicht. Bewegungsarmut kann somit zu innerer Unruhe und Rastlosigkeit, Depression, Resignation und innerer Zerrissenheit führen. Wenn ein Mensch „den Boden unter den Füßen verliert“, ist das ein Hinweis auf ein seelisches Ungleichgewicht, der einen Zusammenhang von Gleichgewichtssinn und seelischer Verfassung andeutet.

3. Der Bewegungssinn

Der physische Sitz des Bewegungssinns sind die Propriorezeptoren in der Muskulatur. Die Medizin bezeichnet diesen Sinn als Tiefensensibilität. Mit dem Bewegungssinn nehmen wir unsere eigenen Bewegungen wahr. Ein guter Bewegungssinn ermöglicht Freiheitserlebnisse und Gefühl der Selbstbeherrschung durch die Beherrschung des Bewegungsspiels. Wenn durch fehlende körperliche Aktivität dieser Sinn wenig stimuliert wird, kann dies zu einer inneren Passivität und Antriebsschwäche führen. Gerade beim Kind sind es die Bewegungen, der Eigenbewegungssinn, der die Grundlage der Nachahmung und damit des Lernens bildet.

4. Der Lebenssinn

Der physische Sitz des Lebenssinns ist das vegetative Nervensystem. In der Medizin wird die weitgehend unbewusste Wahrnehmung der Organtätigkeit als Viszerozeption bezeichnet. Der Lebens- oder Vitalsinn ermöglicht es uns, uns als lebende, körperliche Wesen wahrzunehmen. Der Lebenssinn gibt ein Gefühl davon, in welcher Verfassung der gesamte Organismus ist. Dieser Sinn warnt uns, wenn etwas im Körper nicht stimmt, wenn ein Mangel zu groß wird oder Krankheit droht. Er unterstützt Behaglichkeit und Harmoniegefühle. Ein gleichmäßiger Tagesablauf, Lebensqualität und innere Ordnung fördern diesen Sinn. Er wird meist erst dann deutlich spürbar, wenn etwas die Harmonie des Körpers stört. Mattigkeit und Energielosigkeit sind Wahrnehmungen des Lebenssinns. Gewalt, Angst, Hektik, Streit stören den Lebenssinn nachhaltig.

Die zweite Sinnesgruppe sind die Umgebungssinne.
Mit ihnen nehmen wir nicht mehr schwerpunktmäßig uns selbst, sondern ganz besonders auch unsere Umwelt wahr. Zu den Umgebungssinnen gehören der Wärmesinn, der Sehsinn, der Geschmackssinn und der Geruchssinn.

5. Wärmesinn

Der physische Sitz des Wärmesinns sind die Wärme- und Kälte-Rezeptoren. Er vermittelt das Wärme- und Kälte-Erleben. Der Wärmesinn hindert uns fortwährend daran, dass wir gleichgültig werden. Dieser Sinn ist nicht nur durch die Temperaturrezeptoren zu befriedigen, sondern (wenn wir den rein physikalischen Bereich verlassen) auch durch die Verbreitung seelischer und geistiger Wärme. Analog dazu können hochsensible Menschen übertriebene oder unechte Herzlichkeit und Kaltherzigkeit sehr gut wahrnehmen.

6. Sehsinn

Der physische Sitz des Sehsinns ist das Auge. Er vermittelt ein Empfinden von und für Farben, von Hell und Dunkel und das nicht nur auf der physischen Ebene. Dieser Sinn bildet einen Teil der umfassenden visuellen Wahrnehmungen. Hier vermischen sich die Wahrnehmungsebenen, über die hochsensitive Menschen verfügen: Düstere Stimmungen und finstere Gedanken können sie oft wahrnehmen. Gegenüber allem Grellen (Protzigen) sind sie empfindlich und farblos-triste Umgebungen beeinflussen sie meist ebenso. Der Sehsinn ist vielleicht der intensivste und offen-sichtlichste Sinn, denn mit ihm wird quantitativ am meisten wahrgenommen.

7. Geschmackssinn

Der physische Sitz des Geschmackssinns ist die Zunge. Er vermittelt differenzierte Geschmackskompositionen aus süß, sauer, salzig, bitter. Dieser Sinn wird auch als „gustatorische Wahrnehmung“ bezeichnet. Die gesamte Geschmacksempfindung ist allerdings ein komplexes Zusammenspiel des eigentlichen Geschmackssinns und des Geruchssinns, gemeinsam mit Tast- und Wärmesinn aus der Mundhöhle. Dieser Sinn hat eine wichtige Funktion der Gesunderhaltung: Schlechte Geschmäcker erzeugen Ekel und schützen so vor Vergiftungen. Auch hier ist die Analogie zum psychischen Erleben leicht: Wir sprechen von einer „geschmackvollen Umgebung“ oder einem „geschmackvollen Menschen“, wenn uns diese angenehm sind. Bei diesem Sinn ist die Prägung des Wahrnehmenden sehr deutlich und die Eindrücke haben einen sehr subjektiven Charakter.

8. Geruchssinn

Der physische Sitz des Geruchssinns ist die Riechschleimhaut der Nase. Er vermittelt die olfaktorische Wahrnehmung, die Wahrnehmung der Gerüche. Gleich den Tönen und Farben haben die Gerüche enormen Einfluss auf die Seelenwelt. Der Mensch nimmt durch den Geruchs-Sinn die feinsten Substanzen der Umwelt wahr. Die Geruchsempfindung ist natürlich stark subjektiv, denn Gerüche wirken sehr tief in uns und sprechen unmittelbar und direkt unsere Gefühle an. Sie können leicht uralte Kindheits-Erinnerungen in uns wecken oder großen Ekel hervorrufen. Man kann sich Gerüchen kaum entziehen, denn sie strömen einfach mit der Atem-Luft in uns hinein. Deshalb sind Geruchswahrnehmungen für Hochsensible oft recht belastend, denn Gerüche können sehr leicht aufdringlich auf sie wirken. Mit der stark gefühlsbeeinflussenden Wirkung weist das Riechen auf seine Verwandtschaft zum instinkthaften Wahrnehmen der Tiere hin.

Die dritte Gruppe ist für hochsensible und hochsensitive Menschen wohl die interessanteste.

Die Sinne dieser Gruppe heißen Erkenntnissinne oder soziale Sinne.
9. Hörsinn

Der physische Sitz des Hörsinns sind die Ohren. Er vermittelt das Hören von Geräuschen, Tönen und Klängen. Hierfür benötigt ein Mensch relativ wenig Aktivität und Wachheit. Alle Klang- und Geräuscheindrücke sind einmalig, sie sind vergänglich. Ein Bild kann immer wieder angeschaut werden. Ein Ton ist nur im Erklingen wahrnehmbar. Durch das Verklingen entzieht sich dieser Ton für immer dem Wahrnehmungsfeld. Es kann nun nur noch ein gleicher Ton neu erklingen. Das macht alles Gehörte authentisch und „echt“. Sinneseindrücke von dieser Echtheit hat der Hörsinn nur mit den noch über ihm stehenden Sinnen gemeinsam. So sensibel wie manche Menschen auf unangenehme Geräusche reagieren, so heilsam können Wohlklänge sein. Hochsensible Menschen können insbesondere klassische Musik. insbesondere Bach, Händel, Haydn, Mozart zur Psychohygiene nutzen. Aber auch Singen, Erzählen und Vorlesen tut vielen Hochsensiblen sehr gut.

10. Sprachsinn

Der physische Sitz der Sprache sind der Kehlkopf und die angrenzenden Organe. Der Sprachsinn geht aber über das eigentliche Sprechen und Hören von Sprache weit hinaus. Er ermöglicht es uns, viele Ebenen der Kommunikation gleichzeitig wahrzunehmen. Mit dem Sprachsinn nehmen wir Worte (oder auch Schreie, Stöhnen oder Lachen) als kommunikative Geräusche wahr und bringen sie in Zusammenhang mit Mimik, Gestik und anderen nonverbalen Kommunikationsformen. Die Wahrnehmung des Sprach- oder Wortsinnes ist eigentlich das Verstehen. Aus dem gehörten Geräusch oder Ton können wir durch Verstehen heraushören, ob es sich um Buchstaben, Silben oder Worte handelt. Wir wissen, dass es sich um mehr als ein bloßes Geräusch handelt, und wir erkennen Laute. Der Wortsinn lässt uns ebenfalls wahrnehmen, ob es sich auf einem Papier um ein sinnloses Gekritzel oder Buchstaben und Zeichen handelt. Dieser Sinn bezieht sich in all seiner Wahrnehmung auf das rein Menschliche.

11. Der Gedankensinn

Mit dem Gedanken- oder Begriffs-Sinn kann der Mensch Gedanken anderer wahrnehmen. Wir erkennen sie einmal aus dem Zusammenhang des durch den Wortsinn Wahrgenommenen. Das Erfassen einzelner Buchstaben als Begriff und das Verhältnis der Begriffe oder Symbole zueinander lässt dann den Gedanken des anderen Menschen erkennen. Die Lautsprache vermittelt jedoch zunächst nur die Worte. Wir müssen den Gedanken einen Sinn geben: Durch den Gedanken-Sinn. Viel mehr als durch die Sprache kann das Gedankenleben eines anderen Menschen im Unausgesprochenen nachempfunden werden: In Mimik und Gestik, durch die Körperhaltung und durch die ganze Art des Gegenübertretens. Diese Dinge, die viel mit Empathie zu tun haben, nehmen wir über den Gedankensinn wahr. Je sensibler und sensitiver ein Mensch ist, umso mehr kann er die Gedanken der anderen Menschen wahrnehmen. Einfach indem er einem anderen Menschen gegenüber tritt, kann er unmittelbar innerlich nachfühlen und nachleben, wie es ihm ergeht. Das ist nicht immer gewünscht und auch nicht immer leicht. Das Erfassen von Gedanken „hinter“ den Worten kostet Kraft und erfordert ein recht hohes Maß an Wachheit.

12. Der Ich-Sinn

Noch einen Schritt weiter geht der Ich-Sinn. Der Ich-Sinn bildet sich infolge der Tast- und Berührungswahrnehmung an der eigenen Körpergrenze als Organ zur Gesamtwahrnehmung des anderen. Ursprünglich waren wir veranlagt, in viel feinerer Weise das Ich des anderen Menschen innerlich zu verspüren, denn der ganze Mensch ist Ichsinn-Organ. Der Ich-Sinn vermittelt Wesenserfahrung, unmittelbares Erleben und Erkennen des anderen Menschen als „Ich“. Es ist die Fähigkeit, einen anderen Menschen wie sich selbst zu empfinden, ihn als ein anderes Ich wahrzunehmen. Aus der Gesamterscheinung und Anwesenheit des Anderen, aus seinen Gedanken, Taten und Bewegungen seinen Charakter direkt zu empfinden, seine besondere persönliche Art wahrzunehmen, das macht die Kraft der Empathie, der Ich-Sinn. Die Grundlage für das Wahrnehmen eines anderen Ichs ist das eigene Selbstbewusstsein, das über die ersten Sinne entsteht. So spannt der höchste aller Sinne ein Bogen zurück zum Beginn der Sinnesleiter.

Der Ich-Sinn ist der am wenigsten entwickelte Sinn der meisten Menschen. Viele Hochsensible und Hochsensitive Menschen verfügen über wunderbar feingestimmte obere Sinne. Diese sind in ihren Aktivitäten ausschließlich auf die Äußerungen der Mitmenschen ausgerichtet. Im Gegensatz dazu sind die unteren Sinne hauptsächlich auf die Wahrnehmungen der eigenen Körperlichkeit bezogen.

Die oberen Sinne werden auch die geistigen Sinne genannt.

Eine Auswahl - genau für Sie

schauen Sie sich um

Namaste´, mein Name ist Madeleine Wirth und vor einigen Jahren habe ich das Unternehmen – Vita-Spirit – in Deutschland gegründet und ein Markenpatent angemeldet.

Ich arbeite als Massage, Kindermassage & Wellness -therapeutin, gebe einfache und heranführende Yoga und Meditationskurse -„Spirit-Beginner“ für Familien, Kinder, Firmen, Hotels, für Privatpersonen und als Gesundheitscoach im Personal-Trainer Bereich.

Alle in meinem Team beherrschen die Reiki-Grade 1- und 2-. Wir arbeiten hochenergetisch am Menschen, Tier, mit der Natur und Ihren Elementen. Es gibt sehr feine Energien, die uns alle zuteilwerden. Sie helfen uns mit unserer Umwelt verbunden zu sein und zu heilen. Das Beste, was wir Ihnen als Werkzeug in die Hand geben können, ist das Werkzeug der Selbstheilung. Darauf haben wir uns spezialisiert.

Denn die meisten Krankheiten und Allergien beruhen auf Ängsten, Stress, falscher Ernährung & Alltagsproblemen. Beginnen Sie endlich nach der Ursache zu suchen und packen Sie das Problem oder die Unzufriedenheit an der Wurzel, um ehrlich zu sein, ergibt es keinen Sinn das Symptom wieder und wieder mit Medikamenten, Alkohol etc. zu betäuben. Dadurch werden Sie krank.

Mein Unternehmen ist leicht esoterisch ausgerichtet und arbeitet sehr einfühlsam und ausdauernd mit Ihnen und an Ihren Problemen. Oder aber an einer neuen Lebensausrichtung. „Re-Spirit“, ist eine Art Rückführung zu sich und einer besseren und zufriedeneren Lebensenergie.

Weil alle meine lieben Kunden, Gäste und Freunde, mehr von diesem Spirit wollen und auch die Produkte mit denen ich arbeite zu lieben und schätzen wissen, wurde es an der Zeit eine Onlineplattform und diesen Shop zu gründen.

Das Grundkonzept basiert auf Körper-Seele-Geist und Energie. Alle Bereiche des Gesunden Lebens werden bei Vita-Spirit abgedeckt. Im Shop finden Sie praktische Basen und Mikronähstoffe für Ihren Körper – Spa und Wellnessprodukte für jeden Tag und zur täglichen Anwendung.

Tolle Spiritboxen um Ihren Geist und Ihr Haus zu reinigen, dies wird Ihnen helfen, in höhere und positivere Energien zu schwingen. Dadurch wird Ihnen ein neuer Fokus oder Heilung egal in welchem Lebensbereich, einfacher fallen. Wir alle haben in unterschiedlichen Lebensphasen Themen, die es zu bearbeiten gibt, da gibt es keine Ausnahmen! Wir schließlich alle Menschen.

Vielleicht geht es Ihnen auch gut und Sie suchen nach etwas anderem. „Re-Spirit“ ist eine wunderbare Methode um Spielerisch an neuen und positiven Glaubenssätzen zu arbeiten. Deshalb bieten wir Ihnen auf unsere Kursseite auch weitere Kurse, neue Rituale und Zeremonien an.

So haben Sie die Möglichkeit selbständig zu entscheiden, was Sie interessiert oder sie gern einmal ausprobieren möchten.

Für alle Bereiche und alle Kurse in diesem Onlineshop können zusätzlich Gutscheine erworben werden. Das ist zusätzlich, eine wunderbare, Geschenk und Präsent Idee. Bitte beachten Sie Massagegutscheine können nur regional verarbeitet oder als Paket erworben werden und müssen deshalb vorher per E-Mail angefragt werden.

Für Firmen, Hotels und Privatpersonen bietet sich auf dieser Plattform die Möglichkeit selbständig Kurse, Massagen, Onlineworkshops über unsern praktischen Online Kalender – zu buchen oder anzufragen. Bieten Sie Ihren Kunden oder Angestellten mal etwas, neues und innovatives als Geschenkidee an, gern setze ich mich mit Ihnen in Verbindung und stelle ein spezielles Kursangebot für Ihr Unternehmen oder Ihr Hotel zusammen.

Warum Blogseite?

Den Bereich Blogseite sollten Sie nicht verpassen, falls Sie neues Wissen über Energien und Ihren Körper erlangen möchten. Die Beiträge werden von unterschiedlichem Team Mitgliedern geschrieben und variieren dadurch in Form und Ausdruck.

Das ist Magie!

Deshalb ist Vita-Spirit mehr als nur ein Shop!

Es ist vielmehr eine Leidenschaft & Lebenseinstellung sich dauerhaft, auf ein bewusstes – Gesundes – Leben, und zwar in allen Bereichen des seins einzulassen.

Aus ganzheitlicher Sicht besteht jeder Mensch aus Körper, Seele, Geist und Energie. Nur wenn all diese Bereiche intakt sind und harmonisch zusammenspielen, kann Gesundheit dauerhaft entstehen. Umgekehrt hat jede körperliche Krankheit auch einen seelischen und einen geistigen Aspekt, den es in jeder Ganzheitlichkeit zu berücksichtigen gilt. Nehmen Sie sich die Zeit und vor allem die Ruhe für sich selbst!

Sie bekommen bei Vita-Spirit verschiedenste Produkte und Konzepte für Körper, Seele, Geist und Energie. Sie erhalten Einblicke, in die mögliche Bedeutung von Krankheiten, Allergien, Stress, Angstzustände, Burnouts, etc. und Anregungen, wie Sie mit der richtigen Einstellung und dem richtigen Produkt oder Kurs, zu mehr Gesundheit gelangen.

#Entgiften #Entsäuern #Entfetten #Entschlacken #Richtigeatmung #Dehnen #Stille #Entspannung #Reinigen #Selbstheilung #Fit&Aktiv #Reiki #Gesundeernährung #Individuellekonzepte #Yoga #Meditation #Selfcareprodukte #Massagen #Spa #Neueansätze #Zerominien #Rituale #Geschenkideen #Gesundheitstage #Spiritkids #Diätkonzepte #Personal-Trainig #Coachings #Feierlichkeiten #Gutscheine

– Denn die richtige Kombination macht es aus.

 

Selbstheilung ist ein Schlagwort, was längst in aller Munde ist. So langsam drängt es sich förmlich auf, nach neuen Lebens- und Heilungsansätzen zu suchen und diese auszuprobieren. Sehen Sie es als praktisches Lebenswerkzeug und stellen Sie sich mal ernsthaft die Frage – warum derzeitige Ansätze nicht ausreichend Funktionieren und die Menschen immer kranker werden?

Wir sind sehr stolz auf die vielen Namenswerten Kooperationspartner, die wir in den letzten Jahren gewinnen konnten und mit denen wir regelmäßig zusammenarbeiten oder gearbeitet haben.

Unsere Gesundheit ist das Wichtigste,
was wir haben und darum sollten wir uns stets um unser Wohlbefinden auf allen genannten Ebenen kümmern. Dabei ist es von Mensch zu Mensch unterschiedlich, wann wir uns gesund oder krank fühlen.

Damit Sie sich um Ihre Gesundheit kümmern können, ist es wichtig zu wissen, was überhaupt Einfluss auf Ihre Gesundheit hat, denn da gibt es viele verschiedene Faktoren. Manche von ihnen können wir beeinflussen, andere wiederum nicht.

Schönheit liegt im Auge des Betrachters! Jede Zeit, jeder Mensch und jedes Lebewesen besitzt seine eigene Schönheit. Doch von Zeit zu Zeit benötigt unser Körper und unsere Haut intensive Pflege – gegen Alterserscheinungen, Stress unreine Haut oder einfach nur zum Wohlfühlen.

Spirit führt Sie zurück an Ihre Wurzeln! Es lässt Ihre Seele Heilen und Ihren Kern erstrahlen. Sind Sie dass, was Sie sein wollen? Oder sind Sie was Sie sollten und mussten?

Energie steckt in allem – Alles Lebt! Alle Energie und alle Schwingungen sind Messbar, es befähigt Menschen mit erhöhter und positiver Energie andere Menschen mit niedrigerer Energie oder blockierten Chakren zu heilen oder auf einen positiven und gesünderen Weg zu schicken.

Massagen für Ihren Körper-Seele-Geist! Heilsame Berührungen sind wichtig für Ihren Körper und Ihre Seele. Kinder haben dafür einen natürlichen Instinkt. Erwachsene Menschen verlernen das mit der Zeit und so verliert das Leben an hoher Lebensqualität ohne, dass es bemerkt wird. Denken Sie daran.

Love, Peace & Harmony

Madeleine